3 Weine + 3 Kartoffelsalate = 1 frohes Fest

Dezember 11, 2020

3 Weine + 3 Kartoffelsalate = 1 frohes Fest

Am 24.12. gibt es bei vielen von uns Kartoffelsalat mit Würstchen. Das ist eine weit verbreitete Tradition. Etwas abwechslungsreicher wird es, wenn wir die Macharten vergleichen: Von deftig mit Speck über leicht mit grüner Gurke bis hin zu regionaltypischen Varianten, wie zum Beispiel einem sächsischen Kartoffelsalat.

Diese Erkenntnis war für uns Grund genug, gemeinsam mit Spitzensommelier Silvio Nitzsche, ein Wein-Paket zu schüren, dessen Weine sich hervorragend als Getränkebegleitung zu Kartoffelsalaten eignet. Für ein Kartoffelsalat-Wein-Tasting quasi :) Los gehts:

Der erste Wein ist eine 2019er Scheurebe vom Weingut Max Müller I aus Volkach in Franken. Die Trauben für den Wein reifen in den Sommeracher Weinbergen, welche durch Muschelkalk und Lettenkeuper (teils mit Sandauflage) gezeichnet sind. Die Trauben werden von Hand gelesen und nach der Maischestandzeit recht kühl vergoren. Im Wein klingen tropische Noten an, er ist fruchtbetont mit einem feinen Körper. Eine leichte Restsüße rundet den leckeren Tropfen ab und bietet wunderbaren Trinkspaß! Passen dazu empfehlen wir einen leichten, frischen Kartoffelsalat - zum Beispiel mit grüner Gurke.

Als nächstes stellen wir euch einen 2018er Mortitx Rosat – Vinyes Mortitx von der wunderschönen Insel Mallorca vor: Einen Rosé aus einem kleinen Familienweingut. In dem Rosé vereinen sich die Rebsorten Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon.

Die Weinberge liegen eingerahmt von kargen Felswänden ungefähr 400 Meter über dem Meeresspiegel in der Region „Serra de Tramuntana“. Dieses einzigartige Terroir spiegelt sich in dem kühl vergorenen Wein wider: Leuchtend tief erdbeerrote Farbe mit Aromen von Erdbeeren und saftigen, reifen Kirschen mit einem Hauch eleganter Minze. Wir empfehlen dazu einen etwas deftigeren Kartoffelsalat, gern mit Speck!

Und hier kommt unser wunderbarer dritter Wein: Ein californischer 2014er UnZin aus dem Hause Zotovich Cellars. Die Weinlagen erstrecken sich zwischen Foley und Melville und somit im Herzen der nördlichen Santa Rita Hills, Californien. Die Weinmacher sind Onkel und Neffe und beide eint die schier undendliche Leidenschaft für außergewöhnliche Weine. Und einen solchen haben sie hier aus der Rebsorte Zinfandel gezaubert: Der UnZin ist ein Wein mit Noten gereifter, süßer, beeriger und weicher Frucht. Zarte Nuancen von Cola und zart-mürbe Tannine runden diesen Wein ab und lassen ihn zum idealen Begleiter zum sächsischen Kartoffelsalat mit Mayonnaise werden!

Wer jetzt Lust bekommen hat, die drei Weine im Zusammenspiel mit den vorgeschlagenen Kartoffelsalaten zu probieren, dem können wir weintechnisch weiterhelfen. Hier gehts zum Weinpaket. Nur die Kartoffelsalate müsst ihr euch noch selber machen :)

Fazit: 3 Weine + 3 Arten Kartoffelsalat = 1 frohes Fest!


Newsletter-anmeldung