Kein Genuß ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurückläßt, ist bleibend. Goethe.
Kein Genuß ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurückläßt, ist bleibend. Goethe.
Warenkorb 0

Spaghetti mit Meeresfrüchten

Rezepte

Spaghetti mit Meeresfrüchten – Zutaten:

250g Miesmuscheln
1 frischer Tintenfisch
150g Spaghetti
3 mittelgroße Knoblauchzehen
1/4 Zwiebel oder eine Schalotte
1/2 Chilli (rot, frisch)
Olivenöl
1 EL Sardellencréme
100ml Weißwein (idealerweise Riesling oder Sauvignon Blanc)
1/2 Bund frisch gehackte Petersilie

Zubereitung:

Miesmuscheln in eine Schüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln legen und ca. 10 Minuten warten. Dann die offenen Muscheln von den geschlossenen trennen. Wichtig ist, nur die geschlossenen Muscheln zu verwenden. Tintenfisch filetieren und in feine Ringe schneiden. Tentakel wenn möglich ganz lassen.

Spaghetti analog der Packungsangabe zubereiten. Knoblauch, Zwiebel, Chilli fein hacken und zusammen mit der Sardellencréme in einer Pfanne mit 2-3 Löffel Olivenöl anschwitzen (bei mittlerer Hitze). Den Wein hinzufügen und um die Hälfte reduzieren lassen.

Dann Muscheln und Tintenfisch hinzufügen und 4-5 Minuten bei geschlossenem Deckel mit kochen lassen. Anschließend alle Muscheln aussortieren, die noch geschlossen sind.

Spaghetti zu den Meeresfrüchten hinzufügen und gut miteinander vermengen (ca. 2 Minuten ziehen lassen).
Großzügig mit frisch gehackter Petersilie garnieren und servieren.

Weinempfehlung: Weiss- bzw. Grauburgunder oder Sauvignon Blanc passen ausgezeichnet.


Älterer Post Neuerer Post