Phil und der Apfelkuchen: Ein Sieg und das Rezept.

September 13, 2020

Phil und der Apfelkuchen: Ein Sieg und das Rezept.

Phil und ich haben einen inoffiziellen Wettbewerb. Der wurde nie ausgerufen, aber irgendwie hat er sich von allein eingeschlichen. Sobald einer von uns etwas bäckt, kocht oder zusammenrührt, hört man dann ganz schnell ein "Ich-habe-aber-auch-ein-tolles-Rezept-für..." von dem anderen. Für Apfelkuchen ging der Sieg an ihn. Eigentlich an seine Großmutter. Schließlich ist es ihr Rezept. Wie dem auch sei, er darf das Rezept jetzt mit uns teilen. Und weil doch bald schon fast wieder Herbst ist und Äpfel ihre Hochzeit haben, könnte ihr das Rezept also gleich ausprobieren:

Das braucht ihr:
  • 750-1000g Äpfel
  • 2-3 Essl. Zucker
  • Saft von 2 Zitronen

(Für den Teig)
  • 60g Butter
  • 150g Zucker
  • 2 Eigelb
  • Saft und Abrieb einer halben Zitrone
  • Ein halbes Päckchen Backpulver
  • 200g Mehl
  • 1 kleine Tasse Milch
  • 1 Essl. Rum
  • 2 Eiweiß
  • Butter zum Einfetten
  • Sonnenblumen-Öl
  • 3 Esslöffel Puderzucker

So gehts:
Die Hauptattraktion des Kuchens sind die Äpfel. Deswegen fangt ihr damit an: Sie werden bitteschön liebevoll gewaschen, geschält und halbiert. Nachdem ihr die Kerngehäuse rausgeschnitten habt, schneidet ihr die Apfelwölbung längs ein und streut Zucker drüber. Das Ganze beträufelt ihr jetzt mit Zitronensaft und lasst es stehen.

Jetzt ist der Teig dran! Ihr rührt Butter und Zucker schaumig und gebt nach und nach Eigelb, Zitronensaft und -schale, Backpulver, Mehl (am besten vorher schon mischen), Milch und Rum dazu. Das Eiweiß schlagt ihr separat steif und hebt es unter. Jetzt nur noch die Springform einfetten, den Teig einfüllen und die Apfelhälften mit der Wölbung nach oben darauf verteilen. Die Apfelhälften zum krönenden Abschluss ncoh mit Öl bestreichen und dann ab damit in den Ofen.

Jetzt könnt ihr 35-40 Minuten die Küche aufräumen, so lange braucht der Kuchen bei 160° C Heißluft (180°C Ober/Unterhitze) im Ofen nämlich. Und dann? Ofen auf, Kuchen raus, Puderzucker drüber und fertig.

Guten Appetit!

Newsletter-anmeldung